|DEUTSCH| ENGLISH| JUǀ 'HOAN| AFRIKAANS| OTJIHERERO| LËTZEBUERGESCH|

SUNI E.V. |VEREIN ZUR FÖRDERUNG BENACHTEILIGTER KINDER IN DER OMAHEKE-REGION IN NAMIBIA| E-MAIL:
aktuell
über uns
projekte
freiwilligenprogramm
kontakt




Suni e.V.
Trockener Weiher 47
52222 Stolberg
Germany

Sparkasse Trier
IBAN: DE87585501300001001015
BIC: TRISDE55XXX






Mphe Thuto Primary School Suni e.V. Netball
AKTUELL
1.-3. Mai 2015 // VORBEREITUNGSWORKSHOP "NAMIBIA" IN BERLIN
In Berlin findet der alljährliche Vorbereitungsworkshop für zukünftige Suni e.V.-Freiwillige diesmal vom 1.-3. Mai 2015 statt. Gerne heißen wir dabei auch Freiwillige anderer Organisationen mit Bezug zum südlichen Afrika, sowie allgemein Interessierte willkommen. Voranmeldung und weitere Infos unter KONTAKT@SUNI-EV.DE

Oktober 2014 // Namibia Magazin der Deutsch-Namibischen Gesellschaft
Das neue Namibia Magazin unseres Partners der DNG ist erschienen - die Vierteljahres-Zeitschrift für Politik, Tourismus, Kultur, Wirtschaft und deutsch-namibische Beziehungen.

11. September 2014 // Artikel im Luxemburger Journal
"Freundschaftlicher Kontakt", der aktuelle Artikel im Luxemburger Journal über Suni e.V. Mitarbeiter Fabien Olsem, die Bullen Foundation und Suni e.V.

September 2014 // New volunteers at Nossob Primary School in Witvlei
Laura Peters und Nastasja Lange sind die neuen Freiwilligen an der Nossob Combined School in Witvlei. Dort werden die beiden Studentinnen die Lehrerinnen und Lehrer im Schulalltag unterstützen und mit den SchülerInnen Nachmittagsaktivitäten durchführen.

Auf dem Foto sieht man Laura und Nastasja gemeinsam mit Herrn Tjizepe, der an der Schule als ehrenamtlicher Freiwilligenkoordinator für Suni e.V. tätig ist.

29.-31. August 2014 // Nachbereitungsworkshop und Mitgliederversammlung
Am letzten Augustwochenende versammelten sich Mitarbeiter_innen und Freiwillige zum alljährlichen Nachtreffen und zur Mitgliederversammlung in Konz-Hamm bei Trier. Die 18 Teilnehmer_innen beleuchteten die Arbeit und Projekte des letzten Jahres kritisch, diskutierten über eine differenziertere Berichterstattung und das verzerrte 'Afrikabild' der westlichen Medien. Zudem wurde der aktuelle Stand des letztjährigen Themas "Gewalt an unseren Partnerschulen" thematisiert und ausgewertet. Die Mitgliederversammlung wählte am Samstag einen neuen – verkleinerten – Vorstand. Dieser besteht aus: Vanessa Derichs, Antje Waldschmidt, Stefanie Knapp, Barbara Scharfbillig, Jonas Lucas, Maren Michels und Susanne Kreis. Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle auch bei Sarah Monzel, Christian Paech, Jennifer Rozeboom, Alissa Jahn und Sophia Dreßler für ihre geleistete Vorstandsarbeit bedanken. Vielen Dank auch an Roger und Linda Bullen von der "Catherine Bullen Foundation" für ihren Vortrag und die Übereinkunft zu einer zukünftigen Kooperation. Weiterhin möchten wir ein großes Dankeschön an Nadine Rössel und Antje Waldschmidt für die Organisation des Workshops sowie an Barbara Scharfbillig und Maren Michels für ihre Unterstützung aussprechen.

August 2014 // Helfer Herzen Nominierung
Gleich sieben aktive Mitarbeiter_innen von Suni e.V. sind für den von der UNESCO geförderten Preis der dm-Initiative "HelferHerzen" in Deutschland nominiert worden. Jonas Lucas, Alissa Jahn, Maren Michels, Susanne Kreis, Corinna Seer, Barbara Scharfbillig und Antje Waldschmidt sind als Kandidaten für Suni e.V. mit dabei. Die Auswahl findet im August 2014 statt.
Wir freuen uns über die Nominierungen unserer Freiwilligen und ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und drücken allen die Daumen!

Juli 2014 // Neue Freiwillige an der Nossob Primary School
Anna Wagner ist seit Ende Mai die neue Freiwillge an der Nossob Primary School in Witvlei. Neben der Unterstützung des Lehrpersonals an der Schule und der Übernahme von Unterrichtseinheiten, bietet sie u.a. für die Mädchen der Klassen 3-5 eine Bastel und Arbeits AG am Nachmittag an. Das Thema der AG ist der afrikanische Kontinent und das erste Afrika-Puzzle wurde bereits fertiggestellt.
Auf dem Bild sieht man Anna mit einigen ihrer Schülerinnen in Witvlei


1. Juli 2014 // Sponsorenlauf der Leopold-Sonnemann-Realschule
240 Schüler_innen der 5. und 6. Klassen der Leopold-Sonnemann-Realschule haben mit ihrem Spendenlauf 5500 Euro eingenommen. Die Hälfte des Betrages geht an Suni e.V. und soll für ein Projekt an der Nossob Primary School eingesetzt werden. Yvonne Jungbauer, ehemalige Freiwillige von Suni e.V. und Mitarbeiterin im Lektorat, ist als Lehrerin an der Schule tätig und hatte sich für Suni e.V. stark gemacht. Ein Herzliches Dank an alle kleinen Läufer und Läuferinnen.

25. Juni 2014 // Antje Waldschmidt von Suni e.V. schreibt für Namibia Magazin
Unter dem Titel "Ungleicher Bildungserfolg als Folge einer ungleichen Gesellschaft" gibt Antje Waldschmidt von Suni e.V. eine Übersicht des namibischen Bildungssystem im überregionalen Bildungsvergleich. Der Artikel erschien im aktuellen Namibia Magazin der Deutsch-Namibischen Gesellschaft.

19. Juni 2014 // Suni e.V. ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert
Seit 2009 wird der Deutsche Engagementpreis jährlich verliehen. Der Preis richtet sich an freiwillig engagierte Personen, aber auch an Institutionen und Organisationen.
Der Einsatz von Suni e.V. für benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Omaheke- Region und für den interkulturellen Austausch zwischen Europa und Namibia erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung.
Im Herbst werden die Preisträger durch eine Jury in Berlin gewählt.

6. Mai 2014 // Suni e.V. hat neue Flyer - nun auch in englischer Version!
Die Werbematerialien von Suni e.V. schicken wir bei Bedarf gerne in deutscher oder englischer Sprache zu. Dazu bitte eine kurze Mail an werbung@suni-ev.de senden. Vielen Dank an Jens Buthut (www.cuba-design.com) für das Design!

24. April 2014 // Spende aus Roding
Susanne Kreis, die seit Anfang des Jahres den Newsletter von Suni e.V. herausgibt, hat bei einer Veranstaltung der Radsportfreunde SpVgg Mittendorf über ihren ehrenamtlichen Einsatz an der Mphe Thuto Primary School in Tsjaka berichtet. Ihr Vortrag stieß auf reges Interesse und die Sportler_innen sowie Gäste spendeten knapp 500 Euro für Suni e.V, die zukünftigen Projekten zugute kommen werden. Vielen Dank für diesen Einsatz!
Foto: CHAM Mittelbayrische Zeitung

April 2014 // Leseförderung an der Otijvero Primary School
Anne Grieser und Lukas Green waren von Mitte Februar bis Mitte April als Freiwillige in Namibia. An der der Otjivero Primary School unterrichteten sie in den Klassen 5-7 Englisch und Social Studies. An den Nachmittagen boten sie zusätzlich für leseschwache Schüler_innen eine Leseklasse an. Wer neugierig geworden ist und mehr über den Einsatz von Anne und Lukas erfahren will, findet auf www.suni-ev.de den Praktikumsbericht der beiden.


April 2014 // „Omahek Memory“ in Namibia eingetroffen.
Das „Kunst für Bildung“ Team gestaltete 2013 ein Memory für die Partnerschulen von Suni e.V. in Namibia. Die Motive dazu wurden an die namibische Lebensrealität angepasst und zeigen Tiere, Landschaften sowie Situationen aus dem alltäglichen Leben in der Omaheke-Region. Für die Schüler_innen der Vorschulen ist es jetzt einfacher mit diesem pädagogischen Spiel ihr Gedächtnis und ihr Erinnerungsvermögen zu trainieren, da die Bilder ihrer Lebenswelt entsprechen. In Namibia waren die neuen „Omaheke Memory“ sofort ein Erfolg und werden ab jetzt an allen Vorschulen unserer Partner eingesetzt. Produktion und Verteilung der Memory übernahmen Susanne Kreis und Vanessa Derichs. Suni e.V. wünscht allen Vorschülern und Vorschülerinnen viel Spaß damit! Bild: Vorschüler_innen beim Spielen des "Omaheke Memory" in Witvlei.

März 2014 // HIV-Workshop an der Nossob Primary School
Gemeinsam mit Lehrenden, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Suni e.V. und der Hilfsorganisation CoHeNa (Advanced Community Health Care Services Namibia), wurde in Witvlei ein Workshop zum Thema "HIV und Aids" durchgeführt. Gewünscht hatten sich die Lehrer_innen der Schule das Event.
Vanessa Derichs organisierte den Workshop für die Schülerinnen der Klasse 9 der Nossob Primary School für Suni e.V.
Dieses Foto entstand während des Workshops in Witvlei


27. Februar 2014 // "Omaheke Memory" geht in die Produktion
Vorschullehrerin Frau Motzang beklagte 2012, dass es nur wenige pädagogische Spiele an der Mphe Thuto Primary School gibt, die auf die Lebenswelt der Kinder zugeschnitten sind. Das "Kunst für Bildung" Team hat 2013 darauf reagiert. Gemeinsam mit namibischen und deutschen Pädagoginnen hatte Barbara Scharfbillig ein Memory entworfen, dass Szenen aus dem Alltag der Kinder in der Omaheke-Region darstellte. Die letzten Schritte übernahm ab Januar 2014 Susanne Kreis, die das Memory zusammenstellte und jetzt in die Produktion schicke. Wir freuen uns das "Omaheke Memory" bald in Händen zu halten und sind sehr gespannt wie unsere Partner in Namibia darauf reagieren.

Februar 2014 // Neue Freiwillige für die Morukutu Primary School
Kathi Küthe tritt ihren Dienst an der Morukutu Primary School an. Sie wird vor allem mit den Kindern im Hostel der Grundschule zusammenarbeiten, da ihr Schwerpunkt in der Sonderpädagogik im außerschulischen Bereich liegt. Bis April wird sie vor Ort sein und die Lehrer_innen in Otjiyarwa unterstützen.

5. Februar 2014 // Lebensmittel und Hygieneartikel für das Hester und Louis Genis Hostel
Auch 2014 erhält das Hester und Louis Genis Hostel eine finanzielle Unterstützung. Da sich die Situation im Hostel im letzten Jahr bezüglich der Ernährung gebessert hat (wir haben darüber berichtet), wurde durch die Hostelleitung der Wunsch geäußert, die Spende nicht ausschließlich in Nahrungsmittel zu investieren. So wurden zusätzlich zu einem Esel, frisches Obst und Hygieneartikel für die Kinder und Jugendlichen gekauft. Auf dem Bild sieht man u.a.Leiterin Mabung und Vorsitzende Sarah Monzel mit dem Esel.

30. Januar 2014 // Jährliche Evaluation an Partnerschulen von Suni e.V. abgeschlossen
Die diesjährige Evaluation unseres Freiwilligenprogramms fand bereits Ende Januar statt. Hierbei wurden alle fünf Partnerschulen von unseren deutschen Freiwilligenkoordinatorinnen Vanessa Derichs und Sarah Monzel besucht. Bei der Besprechung und Datenerhebung wurde viel Wert auf die Wünsche und Kritikpunkte bezüglich der gemeinsamen Arbeit an den Schulen und Hostels gelegt. So können wir die Arbeit von Suni e.V. ständig verbessern und den Bedürfnissen unserer Partner anpassen.
Im Bild: Monika Bohitile, Direktorin der Mphe Thuto Grundschule und ihr Team während der Evaluationsgespräche in Tsjaka, Namibia.

28.Januar 2014 // Suni e.V. hat Geburtstag
Suni e.V. feiert seien 6. Geburtstag. Uns allen Herzlichen Glückwunsch und auf sechs weitere erfolgreiche Jahre.

10.Januar 2014 // Jahresbericht von Suni e.V. 2013
Für unsere Mitglieder, Förderer und Unterstützer steht jetzt der Jahrsbericht von 2013 zur Verfügung

1.Januar 2014 // Frohes Neues Jahr
Das Team von Suni e.V. wünscht ein Frohes Neues Jahr.

24. Dezember 2013 // Frohe Feiertage
Suni e.V. wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Förderern ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

15. Dezember 2013 // "Chor über Brücken" spendet Erlös des Adventssingens für Suni e.V.
Die Kirche St. Ambrosius in Trier war zum Bersten gefühlt als der Kinder- und Jugendchor "Chor über Brücken" sein Adventskonzert gab. Chorleiterin Julia Reidenbach erklärte dem Publikum, dass die Kinder entschieden haben die Hälfte der Einnahmen an Suni e.V. zu spenden.
Herzlichen Dank für ein einmaliges Konzert und das großartige Engagement der Kinder, Jugendlichen und Verantwortlichen des "Chor über Brücken".


25. November 2013 // Fußballtrikots für die Jugendmannschaft aus Witvlei
Aus Witvlei, Namibia schickt uns Charley Kumbee Ndukireepo, Lehrer der Nossob Primary School dieses Bild, dass das Fußballteam der Schule in den Trikots des TUS Stolberg zeigt. Die kleinen Fußballkönige waren (vielleicht auch durch die neuen Trikots) dieses Schuljahr so erfolgreich, dass sie das Regionalturnier gewannen und sich den Pokal sicherten.
Auch eines der Jugendteams der Mphe Thuto Primary School erhielt einen Trikotsatz aus Deutschland.

21. November 2013 // Suni e.V. Kalender 2014 jetzt bestellen
Ab heute kann der Suni e.V. Kalender 2014 bestellt werden. Der Kalender kostet 7 Euro PLUS Versandkosten. Drei Kalender kosten 20 Euro und fünf kosten 30 Euro PLUS Versandkosten. Jeder weitere Kalender kostet 5 Euro. Bestellungen an :

4. November 2013 // Ungewöhnliche Spende für Suni e.V. aus Igel

Weinbau Scharfbillig spendierte am letzten Abend der Herbstsaison kostenlos Federweißer für seine Kunden und rief im Gegenzug zu einer Spende für Suni e.V. auf. Stolze 200 Euro spendeten Kunden und Lieferanten zu Gunsten unserer Projekte. Seit 2007 unterstützt der Weinbaubetrieb in Igel immer wieder Projekte von Suni e.V.
Herzlichen Dank an alle Spender_innen und an Weinbau Scharfbillig für die tolle Idee.


4. Oktober 2013 // Mobile Fußballtore für das Light for the Children Centre
Corinna Seer, die als erste Freiwillige von Suni e.V. bei unseren neuen Kooperationspartner Light for the Children Foundation (LfC) mitarbeitet, hat mit dem namibischen Team mobile Fußballtore gebaut. DieTore wurden von den Kindern sofort rege genutzt. Auf dem Bild sieht man Hausmeister Willie Isaaks mit einem der Tore. Finanziert wurde Corinnas Projekt über viele kleine Spenden, die sie über eine Facebookaktion erhielt.


20. September 2013 // Chor über Brücken singt in Trier für Suni e.V.
Über 100 Personen sangen gemeinsam mit dem Chor über Brücken für dm-Markt ein Geburtstagsständchen in Trier. Dafür spendete dm-Markt 400 Euro an den Chor und 400 Euro an eine weitere gemeinnützige Organisation, die der Kinderchor aussuchen durfte. Die Spende ging an Suni e.V. und unsere Projekte in Namibia. Herzlichen Dank an die Kinder des Chor über Brücken, an Chorleiterin Julia Reidenbach, Pia Grundhöfer von Suni e.V. und an dm-Markt für den tollen Einsatz.


4. August 2013 // Erste Freiwillige für neuen Kooperationspartner Light for the Children Centre
Corinna Seer, Heilerziehungspflegerin aus Trier, ist die erste Freiwillige, die Suni e.V. an unseren neuen Kooperationspartner Light for the Children Foundation (LfC) vermittel hat. Der LfC betreibt eine Vorschule und Betreuungseinrichtung im Stadtteil Epako für ca. 300 Kinder. Corinna arbeitet drei Monate im Team mit und führt ein Projekt zur taktilen Förderung im Spielverhalten mit Vorschulkindern durch.
Auf dem Foto sieht man Kinder des Light for the Children Center, die ein Brettspiel gestalten.

August 2013 // Suni e.V. Homepage jetzt in fünf Sprachen
Über unsere Homepage können Besucher_innen jetzt auf Afrikaans, Otjiherero und Letzebuergesch mehr über Suni e.V. erfahren.

Juni 2013 // Nachtreffen und Mitarbeiterworkshop in Kiel
In diesem Jahr fand das Nachtreffen zu dem Thema „Gewalt an unseren Partnerschulen“ in Kiel statt. An einem Juniwochenende versammelten sich Mitarbeiter_innen und Freiwillige um Richtlinien zu erarbeiten, die es den zukünftigen Freiwilligen ermöglichen sollen besser mit den Situationen umzugehen, in denen sie mit Gewalt konfrontiert werden. Zudem fand an dem Wochenende auch die alljährige Mitgliederversammlung statt. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde, wie jedes Jahr, ein neuer Vorstand gewählt. Als neue Vorstandsmitglieder begrüßen wir Alissa Jahn, Jonas Lucas und Sophia Dreßler. Wir bedanken uns herzlich bei den nun ehemaligen Vorstandsmitgliedern Barbara Scharfbillig, Julia Kolat und Fabien Olsem für ihren Einsatz für Suni e.V. Vielen lieben Dank an Lena Reimann und Jonas Lucas, für die Organisation eines wundervollen Wochenendes an der deutschen Ostsee.

1. Juni 2013 // Literaturprojekt von "Kunst für Bildung"
Die Teilnahmefrist für das aktuelle Projekt des "Kunst für Bildung"-Teams wurde verlängert. Gesucht werden bis September 2013 Texte zum Thema Freundschaft von Schüler_innen aus ganz Europa und aus Namibia.
Der Text wird in Originalsprache verfasst und soll vom Autor oder der Autorin mit Unterstützung durch eine Lehrperson ins Englische übersetzt werden.
Mehr Informationen zum Projekt auf dem aktuellen Flyer.


20. Mai 2013 // Leseprojekt und Projekt zur Gewaltprävention an der Mphe Thuto Primary School

An der Mphe Thuto Primary School fand unter Leitung von Sarah Monzel ein Projekt zur Leseförderung statt. Zeitgleich veranstaltete die Suni e.V.-Freiwillige Kathrin Schmidt ein Projekt zur Gewaltprävention unter Schülern und Schülerinnen und gestaltete gemeinsam mit den Teilnehmenden einen Teil der Schulfassade.

7. April 2013 // Workshop für Koordinatoren und Koordinatorinnen von Suni e.V- Partnerschulen
Vom 06. bis 07. April 2013 fand für unsere namibischen Freiwilligenkoordinatoren und -koordinatorinnen und Lehrer_innen unter der Leitung von Vanessa Derichs, Sarah Monzel und Antje Waldschmidt ein Workshop in Gobabis statt. Dabei wurden vier Themenkomplexe bearbeitet
a) Wissensvermittlung über Suni e.V.,
b) Schulung der neuen Freiwilligenkoordinatoren und -koordinatorinnen an den Partnerschulen,
c) Verbesserung des Freiwilligenprogramms durch eine verstärkte Integration der Freiwilligen und durch Wissenstransfer fachspezifischer Themen (z.B. Sonderpädagogik) und
d) Nutzung des Workshops als Netzwerk für Mitglieder und Freiwilligenkoordinatoren und -koordinatorinnen in Namibia.

Freiwillige und Lehrer_innen von vier Partnerschulen sowie eine Vertretung der NGO Komeho Namibia und des „weltwärts“-Programms der giz gaben Einblicke von verschiedenen Standpunkten und konnten sich über ihre Erfahrungen und Probleme im Umgang mit Freiwilligen austauschen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Teilnehmenden und Referierenden.

5. April 2013 // Stadpunkterhebung 2013 von Suni e.V. in Namibia
Wie in jedem Jahr wurden auch 2013 alle Partnereinrichtungen von Suni e.V. besucht und alle Projekte und Programme gemeinsam mit den Beteiligten in Namibia evaluiert. Vanessa Derichs, Leiterin des Freiwilligenprogramms, und Sarah Monzel, 1. Vorsitzende, waren für Suni e.V. unterwegs und sprachen mit allen namibischen Ehrenamtlichen. Die Otjivero Primary School wird fest in unser Freiwilligenprogramm aufgenommen und auch die Morukutu Primary School kann erneut von Freiwilligen besucht werden. Die Mphe Thuto Schule muss leider auf Grund von Unterkunftsproblemen bis 2014 auf Freiwillige verzichten. Mehr dazu auf unserer Mitgliederversammlung am 15. Juni 2013 in Kiel.

März 2013 // Trikotspende für Leichtathletikteam der Otjivero Primary School
Danke an den Lauftreff Spiridon Hochwald aus Trier für die Spende von Trikots für das Leichtathletikteam der Otjivero Primary School. Nach dem überdurchschnittlich guten Ergebnisse bei den Athletic Zonals in Gobabis freuen sich die Sieger_innen über neue Trikots und haben einen Ansporn, auch auf regionaler Ebene Preise abzustauben. Insgesamt sechs Suni e.V. Freiwillige halfen bei den Ausscheidungskämpfen des Bezirks als Kampfrichterinnen und Betreuerinnen mit. Auf dem Bild sieht man das Team der Otjivero Primary School.

22. März 2013 // Projekt zur Sprachenvielfalt von Vorschulkindern in Epako
Dass umfangreiche Kompetenzen in der Muttersprache die beste Voraussetzung sind um weitere Sprachen zu erlernen, ist längst anerkannt im Bildungsbereich. Auch in Namibia haben alle Schüler_innen das Recht auf muttersprachlichen Unterricht in der Primarstufe. Um die Sprachplanung für 2014 fundierter gestalten zu können, hat Suni e.V. eine Studie gefördert, bei der die Muttersprachen von 466 Vorschülern und Vorschülerinnen und Kindergartenkindern im Stadtteil Epako von Gobabis identifiziert wurde. Auf dem Bild sieht man ein Interview-Team mit einer Vorschülerin an einer der 16 Betreuungseinrichtungen in Epako.
Der Bericht kann unter angefordert werden.

1. März 2013 // Präsident der Deutsch-Namibischen Gesellschaft besucht Suni e.V.-Partnerschulen
"Dank Suni e.V. bin ich endlich einmal in die Omaheke Region gekommen.", scherzt Klaus Hess bei seinem Besuch der Suni e.V. Projekte. In Otjivero, Witvlei, Epako und Tsjaka nahmen sich Vertreter_innen der unterschiedlichen Bildungseinrichtungen Zeit, um der Deutsch-Namibischen Gesellschaft (DNG) einen Einblick in die Arbeit mit den Freiwilligen zu geben. Suni e.V. ist Mitglied der DNG und in Zukunft wollen beide Organisationen enger zusammenarbeiten. Auf dem Bild sieht man Suni e.V.-Freiwillige mit Vertretern der DNG und Freiwilligenkoordinatoren aus Namibia.

20. Februar 2013 // „Kunst für Bildung“-Wettbewerb
Unter dem Motto „Kunst für Bildung“ findet aktuell ein Literaturwettbewerb an ausgesuchten Partnerschulen in Europa und Namibia statt.

10. Februar2013 // Zwei neue Freiwillige für Mphe Thuto Primary School
Lehramtstudentin Susanne und Gymnasialllehrerin Kathrin unterstützen als Hilfslehrerinnen im ersten Trimester die Lehrer_innen unserer Partnerschule Mphe Thuto Primary School im Wüstendorf Tsjaka. Dabei fördern sie einzelne Schüler_innen und arbeiten mit Lehrpersonal zusammen, das nur eine geringe pädagogische Ausbildung hat.
Auf dem Bild sieht man Susanne zusammen mit Romanio während der Leseförderung auf dem Schulhof.

Januar 2013 // Neue Suni e.V.-Freiwillige in Drimiopsis und Witvlei
Je zwei Lehramtstudentinnen unterstützen die Lehrer_innen der Drimiopsis Primary School und der Nossob Primary School im ersten Schultrimester bis April.

28. Januar 2013 // Happy Birthday Suni e.V.

Suni e.V. wird heute 5 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

1. Januar 2013 // Frohes Neues Jahr
Suni e.V. wünscht allen Sponsoren, Förderern und Unterstützern einen guten Rutsch in das Jahr 2013

1. Dezember2012 // Vorbereitungsworkshop für zukünftige Freiwillige in Namibia
Drei Tage wurden die zukünftigen Freiwilligen von Suni e.V. in Dortmund auf ihre Arbeit an unseren Partnerschulen vorbereitet. Danke an das Organisationsteam und Herrn Klaus Hess, Präsident der Deutsch-Namibischen Gesellschaft, der den Workshop als externer Referent besuchte.

November 2012 // Workshop zum Thema Ernährung und Mangelernährung in Tsjaka u. Otjimanangombe
Wie bereits 2010 führte Krankenschwester Nadine Rössel erneut einen Workshop zum Thema Ernährung und Unterernährung in Kooperation mit dem Komeho Center durch. Dabei zeigte sich beim Vergleich der Wachstumswerte der Kinder des Schülerheims in Tsjaka ein signifikanter Unterschied zwischen 2010 und 2012. „ Wesentlich weniger Kinder haben Zeichen von Unter- und Mangelernährung. Das liegt vor allem an der Übernahme des Schülerheims durch die Regierung und der damit einhergehenden Sicherung der Lebensmittelversorgung.“, berichtet Nadine Rössel.

27. November 2012 // Suni e.V. Kalender

Der neue Suni e.V.-Kalender kann jetzt für 7 Euro bestellt werden und wird rechtzeitig für die Feiertage geliefert. Bestellungen an

26. Oktober 2012 // Suni e.V. Facebook-Seite auf Deutsch und Englisch
Um Suni e.V. für unsere namibischen Partner transparenter zu gestalten, geht heute die neue Suni e.V. Facebookseite online. In Zukunft wird dort auf Deutsch und Englisch über Suni e.V. berichtet.

Oktober 2012 // Zahnputzprojekt für Vorschüler Mitarbeiterin von Suni e.V.
Christina Dahlke führt am Tui ni Duse Kindergarten in Epako ein Zahnputzprojekt mit den Vorschulkindern und Betreuerinnen durch.

August 2012 // Drei neuen Freiwillige an Partnerschulen von Suni e.V.
Florian Stihl absolviert einen dreimonatigen ehrenamtlichen Einsatz an der Nossob Primary School, während Alissa Jahn und Maren Michels ebenfalls für sechsi Monate an der Otjivero Primary School mitarbeiten werden.

27. bis 29. Juli 2012 // Nachbereitungsworkshop und Mitgliederversammlung

Durch kritische Beleuchtung der bisherigen Arbeit von Suni e.V. und Diskussionen über Nachhaltigkeit und Entwicklung haben die 15 Teilnehme_innenr des Nachbereitungsworkshops den aktuellen Stand von Suni e.V. festgestellt. Ziele für die Zukunft sind u.a. die Verbesserung der Nachhaltigkeit unserer Projekte und die Stärkung der Zusammenarbeit mit unseren namibischen Partnern. Der neue Vorstand besteht aus: Sarah Monzel, Fabien Olsem, Julia Kolat, Christian Paech, Barbara Scharfbillig, Vanessa Derichs, Stefanie Knapp, Antje Waldschmidt und Jennifer Rozeboom. Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle auch bei Pia und Tom Grundhöfer sowie bei Christoph Pauli für ihre hervorragende Vorstandsarbeit bedanken. Die drei bleiben uns natürlich als Mitarbeite_innenr bei Suni e.V. erhalten. Vielen Dank an Angela Romig für ihren externen Vortrag über die Living Culture Foundation und an Kristin Jörgensen und Anna Laechelin für die Organisation des Workshops.

8. Juli 2012 // Suni e.V. Jahresbericht 2011

Mit etwas Verspätung, da mehrere Vorstandsmitglieder in Namibia aktiv waren, veröffentlicht Suni e.V. den Jahresbericht von 2011.

7. Juli 2012 // Lehrertrainerin für die Drimiopsis Primary

Grundschullehrerin und Vorstandsmitglied von Suni e.V. Julia Kolat ist in Namibia angekommen und wird während der deutschen Schulferien in Namibia arbeiten, um zwei Lehrer der Drimiopsis Primary School zu unterstützen und Tipps zur Unterrichtsdidaktik zu geben.

11. Juni 2012 // Neue Freiwillige an der Nossob Primary Scool
Eva Höfflung und Alexander Florian arbeiten für drei Monate ehrenamtlich an der Nossob Primary School. Eva führt dabei den Förderunterricht weiter, der seit Mitte 2011 besteht. Alexander assistiert als Hilfslehrer in den oberen Klassen.

24. Mail 2012 // Ein Dankeschön aus Namibia
"Keep up the good work ... and once again allow me to thank you on behalf of the Omaheke Education Directorate in particular, as well as the entire Education Sector. Nathalia /Goagoses, Director of Education".
Für die aussergewöhnliche Leistung fünf Vorschulen in der Omaheke-Region kindgerecht zu gestalten, dankt die Bildungsdirektorin allen namibischen und deutschen Suni e.V. Freiwilligen, allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Sponsoren und Unterstützern herzlich für ihr Engagement. Dem schließen wir uns an!

14. Mai 2012 // Ehrenamtliche Mitarbeiter für Suni e.V. gesucht
Aktuell sucht das Team von Suni e.V. neue ehrenamtliche Mitarbeiter_innen die Lust haben sich bei Suni e.V. zu engagieren. Wenn auch Du dich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzten möchtest dann schreib uns unter KONTAKT@SUNI-EV.DE

2. Mai 2012 // Hester und Louis Genis Hostel wird vom Staat übernommen
Fast sieben Jahre hat die Suni e.V. Partnerschule, die Mphe Thuto Primary School in Tsjaka dafür gekämpft, dass das Hester und Louis Genis Schülerheim vom Staat übernommen wird. Jetzt ist es endlich soweit. In Zukunft wird das Schülerheim Lebensmittel, Möbel und Material aus Gobabis erhalten und acht neue Betreuerinnen werden angestellt. Suni e.V. wird diesen Prozess verfolgen und dann entscheiden, ob wir unsere finanzielle Förderung für das Schülerheim einstellen können. In jedem Fall ein toller Erfolg für die Kinder in Tsjaka.

7. April 2012 // Wissenstransfer im Bildungsbereich ermöglicht
Die beiden Kindergärtnerinnen Martha Doeses und Cecilia Kaus des Tui ni Duse Kindergartens hospitieren zwei Tage an der Vorschule der Mphe Thuto Primary School, um von Frau Motzang mehr über Frühförderung und Vorschulunterricht zu erfahren. Dieser Wissenstransfer wird durch Suni e.V. ermöglicht.

4. April 2012 // "Homes of Hope" Kooperationsprojekt in Epako erfolgreich abgeschlossen
Das von deutschen, US-amerikanischen und namibischen Freiwilligen gebaute Kindergartengebäude im Township Epako steht. Unter Leitung von Barbara Scharfbillig, Besa Isaaks und Keddy Strauss wurden ein Wellblechgebäude mit zwei Klassenräumen und Veranda für den Tui ni Duse Kindergarten errichtet. Betreut wurden die Freiwilligen von Sarah Monzel und Sophia Dreßler.
Finanziert wurde der neue Kindergarten von Go Ahead! und Suni e.V.
Danke an alle Sponsoren, Freiwilligen und Förderer. (mehr Infos)

März und April // Projekt zu Kinderrechten an der Nossob Primary School
Jurastudentin Jennifer Rozeboom, die drei Monate an der Nossob Grundschule arbeitet, führt dort zusammen mit Direktor Gaingob in den Klassen sechs und sieben ein Projekt zum Thema Kinderrechte durch. Jennifer ist bereits zum zweiten Mal als Suni e.V. - Freiwillige in Namibia aktiv.

23. März 2012 // Suni Study Tour Namibia
Zwei Wochen sind Marcos, Andrea, Tobias, Daniel und Vanessa in Namibia unterwegs, um mehr über Land und Leute zu lernen und um zwei Klassenräume an der Drimiopsis Primary School zu streichen und zu dekorieren.
Zudem installiert Marcos Vila Trashorras eine Solaranlage an der Nossob Primary School, die in Zukunft die Bibliothek und einen Klassenraum mit Licht versorgt.
Danke nach Namibia und Deutschland für die Durchführung und die Organisation der Suni e.V. Studienreise.

18. März 2012 // Tanzworkshop mit Schülerinnen der Johannes Döhren High School in Gobabis
Wie Sarah Monzel, so kommen viele Freiwillige nach ihrem ehrenamtlichen Einsatz ein zweites oder drittes Mal nach Namibia, um sich erneut bei Suni e.V. zu engagieren. Darum war der Tanzworkshop mit den Mädchen der Johannes Döhren High School für Sarah und ihre ehemaligen Schülerinnen (damals noch an der Mphe Thuto Grundschule) ein großes Wiedersehen mit Tränen und Lachen.
Danke an Sarah und die vielen "Widerkehrer" bei Suni e.V. für ihr ungebrochenes Engagement.

9. März 2012 // EU- Delegation besucht Suni e.V.-Kooperationsprojekt
Vier Wochen leiten die Suni e.V. Mitarbeiterinnen Sarah Monzel, Sophia Dreßler und Barbara Scharfbillig das Kooperationsprojekt "Homes of Hope" im Township Epako in Namibia. Dabei bauen deutsche und namibische Freiwilligen ein Kindergartengebäude. Heute gab es hochrangigen Besuch auf der Baustelle. EU-Botschafter Raul Fuentes Milani kam mit einer Delegation vorbei, um die Lebensbedingungen der San näher zu betrachten und Informationen über die Bildungslage zu erhalten. Barbara, die spontan als Übersetzerin fungierte, begleitete die Delegation an weitere Schulen und referierte über Suni e.V. und unsere Projekte in der Omaheke-Region.

1. März 2012 // Projekt in Otjivero abgeschlossen
Und wieder gibt es etwas Neues aus Otjivero. Die von Suni e.V. und Lehrenden der Otjivero Primary School gestaltete Vorschulklasse wurde in dieser Woche von den Freiwilligen des "Homes of Hope"-Projektes unter Leitung von Sarah Monzel bunt gestrichen und kindgerecht gestaltet. Das "Homes of Hope"-Projekt findet im Township Epako in Gobabis statt und ist ein Kooperationsprojekt zwischen Suni e.V., dem Omaheke San Trust und der Organisation GoAhead!. Die Arbeiten an der Otjivero Primary School sind damit abgeschlossen und die Kinder können sich an ihrer neuen Vorschulklasse erfreuen. Danke an alle Sponsoren und Helfer_innen.

Februar 2012 // "Kleine Dinge, die Großes bewirken"
Zusätzlich zu ihrer Projektarbeit haben die Freiwilligen Andrea Roch, Jennifer Rozeboom und Marcio Mendes zwei Klassenräume an der Nossob Primary School gestrichen und diese mit Begriffen in Englisch und Khoekhoegowab dekoriert. Eine weitere "kleine" Aktion von den Freiwilligen war der Bau einer Betonrampe vom Schulhof in die erste Klasse, für eine Schülerin im Rollstuhl.

25. Februar 2012 // Schülerheim und Vorschulklasse an der Donkerbos Primary School gestrichen
Ein ganz besonderes Abenteuer erlebten Tobias und Saskia von dem Berge, Josef Mosimane, Barbara Scharfbillig und Sarah Monzel bei ihren Arbeiten an der Donkerbos Primary School. "So viele Freiwillige hatten wir noch nie bei einem Projekt" sagt Sarah Monzel und lacht. Gemeinsam haben deutsche und namibische Freiwillige die Vorschulklasse gestaltet und das Schülerheim der Donkerbos Primary School gestrichen. "It was a very good project. If you go to Donkerbos again, I will join you." erklärte Komeho Mitarbeiter Josef Mosimane, welcher den Transport an den abgelegenen Ort Donkerbos für Suni e.V. koordinierte.

20. Februar 2012 // Vorschulklasse an der Otjivero Primary School gebaut
Stolz präsentieren Lena Reimann, Jonas Lucas und Direktorin Rebekka Heita die neue Vorschulklasse an der Otjivero Primary School, die mit Suni e.V. Spenden vom gesamten Kollegium der Schule und den beiden Suni e.V. Freiwilligen Lena und Jonas gebaut wurde. In Zukunft werden hier 25 Kinder einen Einstieg in den Schulaltag erhalten. Damit schließen Lena und Jonas ihren ehrenamtlichen Einsatz als Freiwillige an der Otjivero Primary School ab und kehren zurück nach Deutschland. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

17. Februar 2012 // Vorschulen der Dr. Fischer Primary School und Mphe Thuto Primary School dekoriert
Die Suni e.V. Studienreise startet mit der Dekoration der beiden neuen Vorschulklassen an der Dr. Fischer Primary School und der Mphe Thuto Primary School. Beide Schulen wurden vom der Bildungsdirektorin Nathalia /Goagoses als besonders bedürftig eingestuft. Die Freiwilligen Saskia und Tobias von dem Berge machten sich zusammen mit Sarah Monzel und Marcio Mendes an die kindgerechte Gestaltung der Klassenräume (siehe Foto).


5. Februar 2012 // Vorschulprojekt an der Otjivero Primary School
Seit Oktober 2011 absolvieren Lena Reimann und Jonas Lucas ihren freiwilligen Einsatz an der Otjivero Primary School. Sie haben in dieser Zeit Englisch und Mathematik unterrichtet. In den letzten Wochen werden sie zusammen mit Lehrern und Lehrerinnen einen neuen Raum für die Vorschulklasse bauen, welche zur Zeit noch auf einer Veranda unterrichtet wird. "Gerade als erste Freiwillige in Otjivero war der Start für uns schon schwierig, mittlerweile haben wir uns aber sehr gut eingelebt und freuen uns unseren Aufenthalt mit diesem Projekt abschliessen zu koennen." Lena

30. Januar 2012 // Fahrradprojekt an der Nossob Primary School
Zweiradmechaniker Marcio Mendes gibt einen zweiwöchigen Kurs in Fahrradreparatur an der Nossob Primary School in Witvlei. Finanziert wird dieses außergewöhnliche Projekt vom Rotary Club Mülheim an der Ruhr Gemeindienst e.V. sowie dem Weinbaubetrieb Scharfbillig. Projektpartner ist die Organisation Bicycle Empowerment Network in Gobabis, organisiert wurde der Workshop von Sarah Monzel. Die Fahrräder verbleiben nach dem Projekt für den Förderunterricht an der Nossob Primary School und werden dort weiterhin genutzt.

25. Januar 2012 // Jährliche Evaluation der Suni e.V.-Projekte in Namibia
Zehn Tage waren Suni e.V. Mitarbeiterinnen Sarah Monzel, Vanessa Derichs und Barbara Scharfbillig in Namibia unterwegs und besuchten alle Suni e.V. Partnerschulen, um zusammen mit Lehrenden, Freiwilligen und Schülern und Schülerinnen die Ergebnisse unserer Arbeit in Namibia zu bewerten. Auf dem Bild sieht man Vanessa und Barbara mit Direktorin Gaingos an der Nossob Primary School in Witvlei. Hier werden 2012 noch vier weitere Suni e.V. - Freiwillige erwartet.

16. Januar 2012 // Neue Freiwillige an der Nossob Primary School
Andrea Roch unterstützt als Freiwillige für drei Monate das Sonderpädagogik-Team an der Nossob Schule in Witvlei.

22. Januar 2012 // Alle offenen Freiwilligenplätze für 2012 in Namibia besetzt
Alle offenen Freiwilligenplätze an den Partnerschulen von Suni e.V. sind für das Jahr 2012 besetzt. Bewerbungen nehmen wir aktuell erst wieder für 2013 an.

7. und 8. Januar 2012 // Vorbereitungsworkshop für zukünftige Freiwillige
Im schönen Arnsberg fand an diesem Wochenende der Vorbereitungsworkshop für zukünftige Freiwillige von Suni e.V. in Namibia statt. Organisiert wurde der Workshop von Jennifer Rozeboom, die ihn gemeinsam mit Marius Klinkner, Barbara Scharfbillig und Julia Kolat durchführte. Am Workshop nahmen Saskia, Tobias, Alexander, Eva, Tobias, Daniel, Katja, Maren, Alissa und Florian teil. Einen herzlichen Dank auch an die Fahrschule Neheim für die Räumlichkeiten und an Sandra Rozeboom für ihre kulinarische Unterstützung.

20. Dezember 2011 // Frohe Weihnachten und Danke an alle Unterstützer
Danke an den Liersberger Nikolaus, Weingut Scharfbillig und viele andere für ihre großzügigen Weihnachtsspenden. Suni e.V. wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Förderern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

13. November 2011 // Neuer Suni e.V. Kalender
Ab heute kann der neue Suni e.V. Kalender für 2012 bestellt werden.

3. November 2011 // Spende des Rotary Clubs Hermeskeil-Hunsrück
Herzlich Danken Suni e.V. und die Nossb Primary School dem Rotary Club Hermeskeil-Hunsrück, der durch seine finanzielle Förderung von 1500 Euro die ehrenamtliche Arbeit von Vanessa Derichs in Witvlei und die Förderung von Kindern mit Lerneinschränkungen an der Nossob Primary School ermöglicht.
Zusätzlich dazu finanziert Suni e.V. Mathematikmaterialien für die Schule. Lehrer Charley Ndukireepo kann dadurch zum ersten Mal Geometrie unterrichten und sendet dieses Fotos aus Witvlei.

22. und 23. Oktober 2011 // Suni e.V. - Workshop in Igel
Ein Wochenende lang erhielten zukünftige Freiwillige und interessierte Reisende Informationen rund um Namibia. Jenny, Sarah, Julia, Barbara, Domi, Julia, Fabien und Nadine vom Suni e.V.- Team waren für die Vorbereitung der neuen Freiwilligen zuständig. Auf dem Bild sieht man die Workshopteilnehme_innenr Andrea, Marcio, Marcos, Charlotte, Annika, Anke und Kristina zusammen mit Suni e.V.- Hund Lia, Sarah, Nadine und Barbara. Danke auch an die Gemeindebücherei Igel sowie die Gemeinde Igel für die Räumlichkeiten im Gemeindehaus.

10. Oktober 2011 // Suni e.V. - Freiwillige für Nossob Primary School
Bereits im Februar und März 2011 verbrachte Vanessa Derichs, Studentin der Sonderpädagogik, ihre Semesterferien an der Nossob Primary School. Jetzt ist sie für sechs Monate als Suni e.V. - Freiwillige dorthin zurückgekehrt und wird ihre namibischen Kollegen und Kolleginnen mit der Betreuung von Kindern, die eine Lernschwäche oder Behinderung haben, unterstützen.

Oktober 2011 // Ungewöhnliche Spenden für Suni e.V.
Dank Spenden von Kathrin Scharfbillig, Elli Kömen und Gudrun Mandel können während der Herbstmonate am Federweißenstand des Weinbaubetriebes Scharfbillig selbst gemachte Marmelade und Esskastanien zu Gunsten von Suni e.V. erstanden werden. Eine ausgefallene Idee, über die sich das Suni e.V. - Team sehr freut.

3. Oktober 2011 // Erste Suni e.V. - Freiwilligen für Otjivero Primary School in Omitara
Neu im Programm und als „Testschule“ aufgenommen wurde die Otjivero Primary School bereits im Mai 2011. Jetzt hat die Schule mit Jonas Lucas und Lena Reimann ihre ersten beiden Freiwilligen erhalten, die beide 6 Monate dort bleiben und die Lehrenden in den Fächern Sport und Englisch unterstützen.
Wegen Unterkunftsproblemen können die Mphe Thuto Schule und die Morukutu Schule bis auf weiteres keine Freiwilligen aufnehmen. Das Freiwilligenprogramm der Nossob Schule läuft weiter.

29. September 2011 // Suni e.V. - Gebäude am Hester und Louis Genis Hostel gestrichen.
Patrick Gerber, Samara Weller und Nadine Dolfen haben das neue Gebäude, welches im August am Hester und Louis Genis Hostel errichtet wurde, zusammen mit namibischen Kindern der Mphe Thuto Schule blau gestrichen. Der Boden wird im November von Freiwilligen aus dem Dorf verlegt und die Entwicklungshilfeorganisation Komeho Namibia übernimmt die Isolation des Gebäudes im Laufe des nächsten Jahres.

28. September 2011 // Freiwilligenunterkunft an Nossob Schule repariert.
Nachdem die letzte Regenzeit zu heftigen Überschwemmungen geführt hat, wurde das Dach der Suni e.V.-Freiwilligenunterkunft an der Nossob Schule neu gedeckt, die Tür neu eingesetzt (siehe Foto), die Toilette repariert sowie Bad und Wohnraum verschönert und mit Möbeln ergänzt. Danke an alle unzähligen Helfer_innen und besonders an "Handwerker Karl", Christa Hansen, Inga Schneider und Julia Quiring.


27. und 28. September 2011 // Workshop für Mädchen der Mphe Thuto Schule
Für 30 Mädchen der Klassen sieben bis fünf ermöglichte Suni e.V. einen zweitägigen Workshop zum Thema "Adolescence, menstruation and health-care". Christina Dahlke, Nadine Dolfen und Barbara Scharfbillig erklärten die Benutzung von Hygieneartikeln, deckten Vorurteile auf und stellten fest, dass Mädchen in Namibia die gleichen Fragen haben wie in Deutschland. Nach einigen „Übungsphasen“ und viel Lachen, war dieser Kurzworkshop, den sich die Mädchen der Mphe Thuto Schule gewünscht hatten, für beide Seiten ein voller Erfolg. In Zukunft ist das Lehrerzimmer mit Hygieneartikeln ausgestattet und Sekretärin Utsile übernimmt die Anliegen und Notfälle der Mädchen.

25. September 2011 // Auszeichnung für Barbara Scharfbillig
Nach langjährigem Engagement in Namibia und Deutschland wurde Suni e.V. – Vorsitzende Barbara Scharfbillig mit dem Filippas Engel Ehren- und Förderpreis ausgezeichnet. Überreicht wurde der mit 1000 Euro dotierte Preis von Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein. Entgegengenommen wurde er von Vorstandsmitglied Stefanie Knapp, da Barbara (mal wieder) in Namibia ist. Ganz herzlich möchte sich Barbara Scharfbillig an dieser Stelle bei allen Unterstützern von Suni e.V., bei Stefanie Knapp und Marius Klinkner für ihre Fürsprache, bei allen Suni e.V. Mitarbeitern in Deutschland und in Namibia und natürlich bei ihrer gesamten Familie und ihren Freunden für die Unterstützung bedanken.

24. September 2011 // Kalahari Netzballturnier in Kooperation mit Suni e.V. und der Mphe Thuto Schule
Zum ersten Mal fand an der Mphe Thuto Primary School in der Kalahariwüste ein Freundschaftsturnier im Netzball statt. Sechs Mädchenteams mit 60 Mädchen spielten gegeneinander und konnten so zum ersten Mal ihr Können erproben. Ein besonderes Highlight war das Endspiel Suni e.V. -Freiwillige und Lehrerinnen gegen die besten Mädchenspielerinnen (siehe Foto). Die jungen Netzballspielerinnen der Kalahari gewannen mit drei zu null gegen die Erwachsenen. Teilgenommen haben Teams der Mphe Thuto PS, der Nossob PS und der Otjivero PS. Herzlichen Dank an Engelhardine Serogwe, Barbara Scharfbillig und Nadine Dolfen für die Koordination, sowie allen namibischen und deutschen Helfern für ihre Unterstützung.

September 2011 // Namibsche Lehrerin von Deutschlandbesuch zurückgekehrt
Patricia Ndjavera von der Nossob Schule (siehe unten) besuchte drei Wochen Deutschland, um Eindrücke im sonderpädagogischen Bereich zu sammeln. Für die junge namibische Lehrerin war ihr Deutschlandbesuch ein Abenteuer ohne Gleichen. „Ich habe sehr viel in Deutschland gelernt und nehme viele Ideen und Anregungen mit nach Namibia, die ich dort bei meinen Schülern umsetzten möchte.“ Danke an alle Beteiligten, Betreuer_innen und Unterstützer, die diesen interkulturellen Austausch in Deutschland ermöglicht haben.

12. September bis 1. Oktober 2011 // Suni e.V. - Study Tour Namibia II
Zum zweiten Mal in diesem Jahr machte sich eine zehnköpfige Gruppe zu einer drei-wöchigen Suni e.V. -Studienreise nach Namibia auf um das Land und die Menschen besser kennen zu lernen. Teilnehmer_innen waren Mareike Bösch, Christian Roth, Patrick Gerber, Samara Weller, Julia Quiring, Inga Schneider, Sophia Dressler und Christina Dahlke. Betreut wurde die Gruppe von Nadine Dolfen und Barbara Scharfbillig (Foto: Jules Rules / Cape Cross)

1. September 2011 // Freiwillige für Nossob Primary School
Inga Schneider und Julia Quiring sind die beiden neuen Suni e.V. -Freiwilligen an der Nossob Primary School in Witvlei. Inga führt ein Unterrichtsprojekt zur Sprachförderung durch, währen Julia, als gelernte Heilpädagogin, hauptsächlich mit einzelnen Kindern arbeitet und diese individuell fördert. Zudem führt Julia Quiring zusammen mit allen Verantwortlichen eine Schulanalyse durch.
(Hier sieht man Inga beim morgenlichen Aufstellen der Schüler_innen.)

19. bis 21. August 2011 // Nachtreffen von Suni e.V. - Freiwilligen
Im schönen Luxemburg fand die diesjährige Nachbereitung für Suni e.V. Freiwillige und die Mitgliederversammlung 2011 statt. Teilnehmer_innen waren Christoph Pauli, Thomas Greis, Sarah Monzel, Anna Laechelin, Kristin Jörgensen, Jenny Rozeboom, Barbara Scharfbillig, Julia Quiring, Christian Klein, Fabien Olsem, Steffi Knapp, Jessica Sulikowski, Marius Klinkner und Patricia Ndjavera
Als neue zusätzliche Suni e.V. - Vorstandsmitglieder begrüßen wir herzlich Sarah Monzel und Jennifer Rozeboom

19. August 2011 // Namibische Lehrerin auf Deutschlandbesuch
Patricia Ndjavera, Lehrerin der Nossob Primary School in Witvlei, ist für drei Wochen auf Deutschlandtour, um hier Einblicke im sonderpädagogischen Bereich zu sammeln. Patricia wird dabei von ehemaligen Suni e.V. Freiwilligen betreut und wird ihre Erfahrungen nutzen, um in Namibia zukünftig Schüler_innen mit Lernschwierigkeiten oder Einschränkungen zu betreuen.



15. August 2011 // Hausbau am Hester und Louis Genis Hostel
Das neue Gebäude für das Hester und Louis Genis Hostel im Wüstendorf Tsjaka wurde fertig gestellt. Zusammen mit der Renovierung der Vorschulklasse im Frühling 2011 ist damit unsere Arbeit für die Vorschüler_innen der Mphe Thuto Schule beendet und unser größtes Projekt abgeschlossen. Ganz herzlich danken wir allen Spendern und Unterstützern, die dieses Engagement in den letzten Jahren ermöglicht haben.



10. August 2011 // Auszeichnung für Suni e.V. - Freiwillige
Sarah Monzel, die bereits zweimal als Freiwillige für Suni e.V. an der Mphe Thuto Schule tätig war, erhält ein Beratungsstipendium der Civil Academy, um einen Dokumentarfilm über die Freiwilligenarbeit von Suni e.V. zu drehen. 2012 geht es für Sarah erneut nach Namibia um die Dreharbeiten zu leiten.


17. Juli 2011 // Suni e.V. für Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen
Suni e.V. und das damit verbundene soziale und kulturelle Engagement wurde für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen. Der Einsatz für benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Omaheke-Region erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung. Im Herbst werden die Preisträger durch eine Jury in Berlin gewählt.



2. Juli 2011 // Weingut Scheuring unterstützt Suni e.V.
Ilonka Scheuring überreicht einen Scheck in Höhe von 900 Euro an Suni e.V.
Seit 2010 spendet das Weingut Scheuring 50 Cent pro verkaufter Flasche des Bocksbeutels 2009 Thüngersheimer Scharlachberg Riesling Kabinett an ein Projekt von Suni e.V.
Die 900 gespendeten Euro fließen in ein kleines Hausbauprojekt am Hester und Louis Genis Hostel und verbessern damit die Lebensbedinungen der Kinder und Jugendlichen in Tsjaka.

16. Juni 2011
Karolin Dörrheide beginnt ihr dreimonatiges Praktikum an der Morukutu Primary School in Otjiyarwa.

6. Juni 2011
Vanessa Derichs und Jennifer Rozeboom sind die neuen Freiwilligenkoordinatoren der Nossob Primary School in Witvlei. Beide haben im Februar und März 2011 dort ein Praktikum absolviert und werden 2011 und 2012 ein zweites Mal an der Schule als Freiwillige arbeiten. Wir begrüßen die beiden engagierten Studentinnen in unserem Suni e.V. Mitarbeiterteam.

27. und 28. Mai 2011
In Radevormwalde fand unter Leitung von Julia Ritter und Christina Wiest ein Vorbereitungsworkshop für zehn zukünftige Freiwillige von Suni e.V. statt. Referierende waren zudem die ehemaligen Freiwilligen und Suni e.V. Mitarbeiterinnen Stefanie Knapp, Nadine Dolfen, Barbara Scharfbillig, Vanessa Derichs und Jennifer Rozeboom sowie die Homes of Hope Teilnehmerin Anna Hillje.

20. Mai 2011
Suni e.V. Vorsitzende Barbara Scharfbillig gibt Radiointerview in Windhoek!
Durch einen Zeitungsartikel in der Allgemeinen Zeitung aufmerksam geworden, wurde Barbara Scharfbillig zum nbc-German Service in Namibia eingeladen und durfte im Frühstücksradio bei Lena Rheineman über ihre aktuellen Projekte in Namibia berichten. „Danke für euren tollen Einsatz und eure Hilfe in Namibia.“, schloss Lena das Interview.

Mai 2011
Unter dem Motto "Kunst für Bildung" wandert erneut eine Ausstellung mit Bildern von namibischen, deutschen und luxemburgischen Schülern und Schülerinnen durch Deutschland und Namibia. Die Bilder zeigen Ideen der Kinder und Jugendlichen zum Thema "Familie". Über 600 Gäste besuchten die Ausstellungen in Wuppertal und Luxemburg. Nächster Standort ist ab dem 27. Juni die GGS Mannesmann in Remscheid.

15. März 2011
Erfolgreich haben die 9 Teilnehmer_innen des Homes of Hope-Projekts der Organisation Go Ahead! die Renovierung der Vorschulklasse der Mphe Thuto Schule abgeschlossen.
Das von Suni e.V.-Praktikantin Dominique Engel geplante Projekt wurde von der Freiwilligengruppe unter Leitung von Sarah Monzel und Barbara Scharfbillig durchgeführt. Finanziert wurde die Renovierung durch Suni e.V.-Spenden. Vorschullehrerin Motsang und Direktorin Bohitile bedanken sich herzlich bei allen Helfern und Helferinnen sowie Sponsoren aus Deutschland.

2. März 2011
Sarah Monzel absolviert bereits zum zweiten Mal ein Praktikum an der Mphe Thuto Primary School. In Kooperation mit der Uni Bremen führt sie ein Projekt zur Leseförderung und zur Orientierung von Vorschülern und Vorschülerinnen durch.

28. und 29. Februar 2011
In Tsjaka fand ein Workshop für die Suni-Praktikumsbetreuer_innen an unseren Partnerschulen statt. Die Teilnehmer_innen lernten Unterschiede zwischen Deutschland und Namibia kennen und die neue Praktikanteneinteilung wurde implementiert. Teilnehmer_innen waren Mr. Mbatara, Vernon Malumani, Engelhardine Serogwe, Christa Hansen, Jennifer Rozeboom und Dominique Engel. Geleitet wurde der Workshop von Barbara Scharfbillig.


25. Februar 2011
Das von Christoph Pauli initiierte Suni e.V.-Projekt 'Very Fresh Namibian Photographers' wurde im Rahmen der Kampagne 'Ideen Initiative Zukunft' des dm-Drogeriemarktes und UNICEF mit einem Geldpreis ausgezeichnet.

14. Februar bis 6. März 2011
In dieser Zeit fand die zweite Suni Study Tour in Namibia statt.  Marius Klinkner und Christian Peach führten Projekte zu den Themen Flugzeuge sowie Banken und Geld an der Morukutu Schule in Otjiyarwa durch. Jennifer Rozeboom organisierte ein Handballcamp an der Nossob Primary School und leitete den Sportunterricht. Dominique Engel renovierte das Innere der Vorschulklasse der Mphe Thuto Preprimary School. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer_innen der Tour für ihren Einsatz und ihre Arbeit in Namibia.

10. Februar 2011

Dank der Spende des Liersberger Nikolaus konnten für das Hester und Louis Genis Hostel drei Esel, neues Geschirr und Ausrüstung gekauft werden. Matronin Petronella, die Leiterin des Internats sendet Grüße und herzlichen Dank nach Liersberg.

1. Februar 2011

Die Nossob Primary School ist als neue Partnerschule im Freiwilligenprogramm von Suni e.V. dabei. Ab dem 6.2. werden Vanessa Derichs und Verena Felten ein Praktikum an der Nossob Grundschule absolvieren.

30. Januar 2011

Am 28. und 29. Mai findet der nächste Vorbereitungsworkshop von Suni e.V. statt.
Die nächste Suni Study Tour findet vom 10. bis 30. September 2011in Namibia statt.

29. Januar 2011
Danke an einen anonymen Spender, der in Igel einen sehr großzügigen Betrag für die Projekte von Suni e.V. gespendet hat.

11. Januar 2011
Die Grundschule Birkenhöhe in Wuppertal spendet ihre Weihnachtskollekte zu Gunsten der Mphe Thuto Primary School in Namibia. Lehrerin Julia Ritter hatte an der namibischen Schule 2010 einige Monate gearbeitet und das erste Lehrertraining durchgeführt. Danke an Schüler_innen und Lehrer_innen für die großzügige Unterstützung.

6. Dezember 2010
Ganz herzlich bedankt sich das Suni e.V.- Team für zwei großzügige Spenden aus der Region Trier. Die Tanzschul Company spendete den Erlös ihres Weihnachtskuchenverkaufes an Suni e.V. und die beiden Liersberger Norbert Köhmen und Horst Pauly spendeten erneut zu Gunsten des Hester und Louis Genis Hostels im Wüstendorf Tsjaka. Vielen Dank auch an alle anderen, die in der Weihnachtszeit an Suni e.V. denken und unsere Arbeit mit kleinen und großen Spenden unterstützen.

5. Dezember 2010
Der Suni e.V. Newsletter wird verschickt. Wenn auch Sie im Abstand von drei Monaten über unsere Arbeit informiert werden möchten, dann kontaktieren Sie uns unter KONTAKT@SUNI-EV.DE

4. Dezember 2010
Die Beenbreck Primary School schließt zum Ende diesen Jahres. Daher wird sie im Jahr 2011 nicht mehr in unserem Freiwilligenprogramm auftreten. Doch der Platz wird nicht lange frei bleiben. Die ersten Praktikantinnen haben bereits 2010 zu Testzwecken die Nossob Primary School, eine große Grundschule in der Gemeinde Witvlei besucht. 2011 werden wir diese Schule erneut in Namibia aufsuchen und uns entscheiden, ob wir sie ins Freiwilligenprogramm von Suni e.V. aufnehmen.

2. Dezember 2010
Suni e.V. Weihnachtskalender
Ab jetzt kann der Suni e.V. Weihnachtskalender bestellt werden. Die Motive wurden unter den eingesendeten Bildern ehemaliger Suni e.V.- Freiwilliger ausgesucht. Der Kalender für das Jahr 2011 kostet 8 Euro pro Stück und wird rechtzeitig vor Weihnachten in Ihrem Briefkasten landen.
Bestellen Sie den Kalender unter

27. und 28. November 2010
Vorbereitungsworkshop für zukünftige Freiwillige von Suni e.V. im Gemeindehaus Igel. Das Seminar fand in Zusammenarbeit mit der VHS Igel und der Bücherei Igel statt. Geleitet wurde der Workshop von Julia Ritter und Barbara Scharfbillig. Teilnehmer waren Kristina Olmscheid, Vanessa Derichs, Verena Felten, Kristina von Kölln, Dominique Engel, Isabelle Olles, Jenny Rozeboom und Claudio Ahlefelder. Als Unterstützung nahmen die ehemaligen Freiwilligen Heike Stilgenbauer, Christina Wiest, Stefanie Knapp und Christoph Pauli teil. Herzlich bedanken möchten wir uns bei den Referierenden, aber auch bei allen Helfern und Helferinnen: Michel Biwer, Franz-Josef Scharfbillig, Klothilde Scharfbillig, Ingeborg Staudt, Daniel Karl und Rheinhold Juny für ihre Unterstützung.

27. November 2010
Erweiterte Vorstandssitzung von Suni e.V. in Igel.
Thema der erweiterten Vorstandssitzung von Suni e.V. war die Überprüfung der bisherigen Ziele, Maßnahmen und Evaluationsmechanismen des Vereines. Neue Richtlinien für ein gutes Qualitätsmanagement wurden vom Vorstand erarbeitet und festgelegt. Zudem wurde über die Partnerschulen vor Ort und das Projekt "Kunst für Bildung" informiert. Der Vorstand von Suni e.V. trifft sich alle zwei Monate, um den aktuellen Stand der Projekte und Programme zu besprechen. Zusätzlich finden Treffen der einzelnen Projektteams und Treffen an den Partnerschulen in Namibia statt.

23. Oktober 2010

Anmeldung zur SUNI STUDY TOUR 2011 jetzt noch möglich. Alle Interessierten, die gerne an einer geführten Studienreise durch Namibia mit Besuchen von Hilfsorganisationen und dem Schwerpunkt auf interkulturellem Austausch teilnehmen wollen, können sich jetzt noch bewerben.

30. September 2010
Nadine Rössel ist in Namibia angekommen. Die Krankenschwester wird dort einen Workshop zum Thema Mangel- und Unterernährung mit den Betreuerinnen des Hester und Louis Genis Hostels durchführen und so nachhaltig die Ernährung der Kinder verbessern. Ab Januar wird das Hostel eine zusätzliche Förderung für Lebensmittel durch das Bildungsministerium erhalten.

20. September 2010
Carina Pieper und Lydia Gawronski absolvieren ein dreimonatiges Praktikum an der Mphe Thuto Primary School.

8. September 2010
Kristin Jörgensen und Anna-Lena Laechelin sind in Namibia angekommen. Die beiden Studentinnen werden als Freiwillige ein Praktikum an der Morukutu Primary School absolvieren.

7. September 2010
Fabien Olsem, Leiter des Freiwilligenprogramms der Mphe Thuto Schule, besucht erneut Namibia. Zusammen mit den Lehrern Riccardo Rochi und Marc Metz wird er in den nächsten Wochen das zweite Lehrertraining an der Mphe Thuto Primary School koordinieren und durchführen.

5. September 2010
Praktikantin Jana Schulz ist in Namibia angekommen. Jana wird ein dreimonatiges Praktikum an der Nossob Primary School absolvieren. Jana ist die erste Praktikantin an der Schule und man freut sich in Witvlei sehr, dass die Nossob Schule eine Chance bekommt, am Freiwilligenprogramm von Suni e.V. teilzunehmen.

3. September 2010
Ron Williams spendet 500 Euro zu Gunsten der Projekte von Suni e.V.
Der Betrag wird in einen Workshop über Ernährung für die Betreuerinnen des Louis und Hester Genis Hostels fließen. Thanks for your support, Ron!

22. August 2010
Barbara Scharfbillig besuchte heute Vertreter_innen des Offenen Kanals Trier und der Schülerzeitung des Humboldgymnasiums Trier, um über die Arbeit von Suni e.V. zu berichten. Danke an Benedikt Nabben, David Nabben, Daniel Pinn, Hanna Moggia, Jonas Moggia und Jakob Moggia für einen interessanten und produktiven Nachmittag. Wir sind sehr gespannt auf eure Beträge.

21. August 2010
Zu Gunsten von Suni e.V. fand am Samstag bei bestem Wetter das "Touch Africa" - Turnier im Waldstadion in Trier statt, an dem 17 Teams aus der Region teilnahmen. Das rundum gelungene Event wurde von den Rugby-Spielerinnen und -Spielern des TUS Tarforst organisiert. Ganz herzlich bedanken wir uns für die engagierte Unterstützung, die tolle Organisaion und die ausgefallene Verpflegung und freuen uns über einen fünften Platz des Suni e.V.-Teams.

14. August 2010
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde der Vorstand von Suni e.V. neu besetzt.
Annelie Feltes, Julia Feltes und Kathrin Scharfbillig werden ihre Vorstandsarbeit beenden. Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle bei ihnen für ihren Einsatz und ihre großartige Mitarbeit bedanken.
Neu im Vorstandsteam sind Fabien Olsem, Julia Ritter und Stefanie Knapp. Wir freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit für die nächsten zwei Jahre.

13. bis 15. August 2010
Ehemalige Freiwillige und Praktikanten und Praktikantinnen trafen sich an diesem Wochenende zu einem Freiwilligen-Nachtreffen und Workshop in Oberbettingen in der Eifel. Teilgenommen haben: Antje Waldschmidt, Barbara Scharfbillig, Christoph Pauli, Claudia Hein, Fabien Olsem, Ilonka Scheuring, Julia Ritter, Kathrin Scharfbillig, Katja Albrecht, Marcio Mendez, Pia Staudt, Sarah Monzel, Stefanie Knapp, Thomas Greis, Thomas Grundhöfer und Barbara Scharfbillig.

30. Juli 2010
Am 21. August 2010 veranstaltet Rugby Trier ein Touch-Turnier im Trierer Waldstadion. Der Erlös des Turniers geht an die Projekte von Suni e.V. (mehr dazu)

5. Juli 2010
2009 absolvierte die Winzerin Ilonka Scheuring mit Suni e.V. ein Kurzzeitpraktikum am Komeho Entwicklungshilfezentrum in Tsjaka. Jetzt hat sich Ilonka entschieden auch nach ihrer Rückkehr die Kinder und Jugendlichen in Tsjaka zu unterstützen. Mit dem Kauf eines Bocksbeutels 2009 Thüngersheimer Scharlachberg Riesling Kabinett gehen 50 Cent an das Hester und Louis Genis Hostel und unterstützen damit 500 Kinder im kleinen Wüstendorf. Danke an Ilonka und das Weingut Scheuring für ihren Einsatz.

3. und 4. Juli 2010
Freiwilligenworkshop in Igel zur Vorbereitung unserer Praktikanten und Praktikantinnen sowie Freiwilligen in Namibia. Teilgenommen haben Lydia Gawronski, Carina Pieper, Anna Laechelin, Kristin Jörgensen, Nadine Rössel, Rebekka Febel, Thomas Müller, Jana Schulz, Katja Albrecht, Marc Metz und Riccardo Rocchi. Danke an die Helfer_innen Franz-Josef Scharfbillig, Ingeborg Staudt, Christel Grundheber, Christoph Pauli, Fabien Olsem, Michel Biwer und Caro von Go Ahead!
Eine Informationsveranstaltung zur Suni Study Tour 2011 fand am 2. Juli statt.

Juli 2010
Ein Tagesausflug mit Schülern und Schülerinnen der Mphe Thuto Primary School zur Löwenfarm Harnas wird von Suni e.V. finanziert. Ein herzliches Dankeschön an Christine Lechner und Gabriel Hangara für ihren Einsatz.

30. Mai 2010
Christine Lechner beginnt als Freiwillige von Suni e.V. ein dreimonatiges Praktikum an der Mphe Thuto Primary School in Tsjaka. Unter anderem wird Christine ein Projekt in Naturkunde durchführen und einen Ausflug mit einer Klasse zur Löwenfarm Harnas organisieren.

18. Mai 2010
Gleich zwei Projekte die von Suni e.V. -Mitarbeitern und -Mitarbeiterinnen gestartet werden, stehen momentan auf der Internetplattform www.charitystar.de zum Abstimmen. Christop Pauli möchte nach seinem Fotoprojekt an der Morukutu Schule gerne einen Bildband zu Gunsten der jungen Fotografen und Fotografinnen erstellen. Susanne Gölz und Christine Wiest suchen Sponsoren für die nächste KUNST FÜR BILDUNG Ausstellung. Stimmen Sie jetzt für beide ab und geben Sie unseren Projekten Nr. 183 und Nr.179 Ihre Stimme.

6. Mai 2010
In Bremen wurde Barbara Scharfbillig der Preis der Online-Plattform Charitystar von 1000 Euro von der Firma I:CO überreicht. Herzlichen Dank für die Unterstützung und Danke an alle Personen, die abgestimmt haben.

2. Mai 2010
Unter dem Motto "Kunst für Bildung" veranstaltet Suni e.V. unter Leitung von Christina Wiest und Susanne Gölz erneut einen Malwettbewerb für namibische und deutsche Schüler_innen.

1. Mai 2010
Ganz herzlich möchten wir von Suni e.V. uns für die vielen Spenden in den letzten Wochen bedanken.
Unsere erste Prüfung durch das Finanzamt Trier verlief wie erwartet erfolgreich und wir freuen uns mit Hilfe unserer Unterstützer und Sponsoren auf viele weitere erfolgreiche Projekte in Namibia und Deutschland.

28. April 2010
In Absprache mit unseren Partnern in Namibia und Deutschland haben wir uns entschieden, die Omuhaturua Primary School aus dem Freiwilligenprogramm von Suni e.V. zu entlassen. Die Schule wird bereits von der englischen Bullen Foundation unterstützt und hat mittlerweile eine ausreichende Anzahl an ausgebildeten Lehrern. Seid 2007 wurden wegen der geringen Nachfrage nur drei Freiwillige an die Schule vermitteln.
Zwar gibt es mehrere Einrichtungen, die gerne ins Freiwilligenprogramm von Suni e.V. aufgenommen werden möchten, ob es einen Nachfolger geben wird und welche Einrichtung das sein wird, werden wir jedoch in Absprache mit unserem Partner Komeho Namibia erst Ende des Jahres entscheiden.

26. April 2010
Im Ziegenprojekt der Morukutu Schule, das in Zusammenarbeit von Suni e.V., Komeho Namibia und der Morukutu Schule ermöglicht wurde, ist die Arbeit von Suni e.V. erfolgreich abgeschlossen. Das von den Suni e.V.-Freiwilligen Maria Hillebrand und Anna-Lena Henke 2008 gestartete Projekt wurde im ersten Jahr sehr gut weitergeführt und wurde regelmäßig von Sun e.V.-Freiwilligen überprüft. Das Projekt, bei dem eine Ziegenherde an das Internat der Morukutu Schule übergeben wurde, um den Fleischbedarf der Kinder zu decken, wird in Zukunft von der Organisation Komeho Namibia überwacht und weitergeführt. Danke an Anna-Lena, Maria und an Gabrial Hangara für ihr Engagement und ihren erfolgreichen Einsatz in Namibia und Deutschland.

4. April 2010
Suni e.V. gewinnt den Charity-Star-Online-Award und damit 1000 Euro, die in ein Projekt am Hester und Louis Genis Hostel fließen werden. DANKE ! an alle Freunde, Unterstützer und Mitglieder, die so zahlreich für uns abgestimmt haben. (hier mehr)

25. März 2010
Julia Ritter und Antje Waldschmidt besuchen mit Antjes Geografie Klasse (Grade 5b) das historische Museum in Gobabis. Die beiden Freiwilligen werden zudem zwei Ausflüge zur Löwenfarm Harnas mit Lernenden der Klassen sechs und sieben unternehmen. Hier haben die Kinder zum ersten Mal in ihrem Leben die Möglichkeit Löwen, Geparden und andere Wildtiere zu sehen, für die Namibia berühmt ist.

5. März 2010
Antje Waldschmidt und Julia Ritter veranstalten einen Schulausflug in Erdkunde (Grade 5a) an die namibische-botswanische Grenze. Für die Kinder ein tolles und lehrreiches Erlebnis. Über unseren Blog halten wir Sie auf dem Laufenden. (Hier anschauen)

22. Februar 2010
Norbert Koemen und Horst Pauly haben Ende 2009 den Erlös des Liersberger Nikolausabends gespendet, um für die Kinder im Hester und Louis Genis Hostel Matratzen zu kaufen. Das Hostel erhielt heute 29 neue Matratzen für die Kinder, die sonst auf dem Betonboden schlafen mussten. Danke an dieser Stelle an Josef und an die Liersberger Nikoläuse. Die Umstände am Hostel verbessern sich jährlich und auch die Lebensmitelversorgung wird immer besser, so dass wir in absehbarer Zeit nicht mehr "aushelfen" müssen.
Zudem wurde heute ein Malprojekt (Wandgemälde) von Antje Waldschmidt, Julia Ritter und Barbara Scharfbillig mit Kindern der Mphe Thuto Primary School fertig gestellt. Über unseren Blog halten wir sie auf dem Laufenden. (Hier anschauen)

17. Februar 2010
Barbara Scharfbillig ist bis Anfang April in Namibia und wird unter anderem, zusammen mit den Leitern der Partnereinrichtungen, aber auch mit den Lehrern, Schülern und Kindern, das Freiwilligenprogramm von Suni e.V. evaluieren. Vernon Malumani bleibt für 2011 unser Praktikumsbetreuer in Tsjaka, Gabriel Hangara wird weiterhin die Volunteers durch Komeho Namibia betreuen und Fabien Olsem übernimmt die Betreuung der Volunteers für die Mphe Thuto Schule in Deutschland. Damit bleibt unser kompetentes Team bestehen und wir freuen uns auf alle Freiwillige.

15. Februar 2010
Der TUS Schillingen spendete Fussballtrikots für die Fussballmannschaft der Mphe Thuto Primary School. Diese wurden an das begeisterte Schulteam übergeben.
Die Praktikanten der Suni-Study-Tour beginnen heute ihre Projekteinsätze. Nadine Dolfen, Louisa Hurrelmeyer und Steffie Knapp werden ein Projekt zum Thema HIV/AIDS an der Ohuhaturua Primary School durchführen, Thomas Greis und Christoph Pauli werden ein Vermessungsprojekt und einen Fotoworkshop an der Morukutu Primary School durchführen.
Heute beginnen ausserdem Pia Staudt und Thomas Grundhöfer ihr Praktikum an der Beenbreck Primary School. Die beiden werden ein Sportcamp organisieren.
Über unseren Blog halten wir sie auf dem Laufenden. (Hier anschauen)

9. Febuar 2010
Julia Ritter und Antje Waldschmidt beginnen ihr dreimonatiges Praktikum an der Mphe Thuto Primary School. Julia wird unter anderem Lehrer im Unterrichten anleiten, die keine Ausbildung erhalten haben. Über unseren Blog halten wir sie auf dem Laufenden. (Hier anschauen)

7. Februar 2010
Die Suni Study-Tour 2010 startet mit Thomas Greis, Louisa Hurrelmeyer, Nadine Dolfen, Steffanie Knapp, Christoph Pauli und Leiterin Barbara Scharfbillig in Namibia. Über unseren Blog halten wir sie auf dem Laufenden. (Hier anschauen)

5. Februar 2010
Besuch des Ziegenprojektes an der Morukutu Primary School. Das von Maria Hillebrand und Anna-Lena Henke 2008 gestartete Projekt wird gut betreut und ist nun komplett in die Hände der Lehrer und Ziegenschäfer übergeben worden. Das Projekt ist damit abgeschlossen, wird aber weiterhin von unseren Mitarbeitern und Freiwilligen überprüft werden. Über unseren Blog halten wir sie auf dem Laufenden. (Hier anschauen)

3. Februar 2010
Treffen mit Frau Kasuto, Managerin des Komeho Development Centers, in Windhoek. Suni e.V. und Komeho Namibia wollen auch 2010 weiter zusammen arbeiten. Dabei sollen zukünftig alle Volunteers von Komeho Namibia vor Ort betreut werden.

25. Januar 2010
Am 4.2. startet die Suni Study-Tour 2010. Über unseren Blog halten wir sie auf dem Laufenden. (Hier anschauen)

23. Januar 2010
Den Jahresbericht 2009 über die Arbeit von Suni e.V. können sie gerne anfordern.

16. und 17. Januar 2010
In der Gemeindebücherei in Igel fand am 16. und 17. November ein Workshop der Volkshochschule Igel zum Thema "Südliches Afrika" in Zusammenarbeit mit Suni e.V. statt.
Freiwillige und Praktikanten von Suni e.V. aber auch Interessenten und Reisende des südlichen Afrika wurden auf ihren Einsatz vorbereitet und diskutierten zusammen ihre Projekte und Ideen zu ihren Einsätzen in Südafrika oder Namibia. Geleitet wurde der Workshop von Barbara Scharfbillig. Unterstützt wurde sie von den Referenten Anne Haupert und Nils Jensen. Die sehr engagierten Teilnehmer waren: Lydia Kaboth, Kristina Olmscheid, Christian Klein, Julia Ritter, Anne Dehler, Pia Staudt, Thomas Grundhöfer und Nathalie Franitza. Als Experten nahmen zudem die ehemaligen Praktikanten Susanne Gölz, Christina Wiest und Fabien Olsem teil.
Einen ganz herzlichen Dank für Verpflegung an Angela Scharfbillig, für die Unterkunft an Klothilde Scharfbillig und an Ingeborg Staudt und für die Organisation und Räume an Daniel Karl, an Michael Biwer und an Bürgermeister Franz-Josef Scharfbillig.

14. Januar 2010
Bitte stimmen Sie auf der Internetplattform www.Charitystar.com für die Projekte der Suni-Study-Tour 2010 ab. Suni e.V. kann mit ihrer Hilfe 1000 Euro erhalten.

21. Dezember 2009
Das Team von Suni e.V. wünscht allen Freunden, Helfern, Sponsoren und Unterstützern herzlich
Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2010.

7. Dezember 2009
Norbert Kömen und Horst Pauly spenden den Erlös des Liersberger Nikolaus. 660 Euro gehen an das Hester und Louis Genis Hostel in Tsjaka Namibia. Von der Spende werden im Februar Matratzen und Betten für die dort lebenden Kinder gekauft.

6. Dezember 2009
Das vom Suni e.V.-Team veranstaltete Weihnachtscafe im Pfarrsaal in Igel brachte 450 Euro Einnahmen, die in die Projekte der Suni-Study-Tour 2010 fließen werden. Vielen herzlichen Dank allen Besuchern, Helfern und Bäckerinnen. Danke auch für die vielen Spenden anlässlich des Weihnachtscafes.

21. und 22. November 2009
In der Gemeindebücherei in Igel fand am 21. und 22. November ein Workshop der Volkshochschule Igel zum Thema "Südliches Afrika" in Zusammenarbeit mit Suni e.V. statt.
Freiwillige und Praktikanten von Suni e.V. und der Organisation Go Ahead! Aber auch Interessenten und Reisende des südlichen Afrika wurden auf ihren Einsatz vorbereitet und diskutierten zusammen ihre Projekte und Ideen zu ihren Einsätzen in Südafrika oder Namibia. Geleitet wurde der Workshop von Barbara Scharfbillig. Die sehr engagierten Teilnehmer waren: Fabien Olsem, Thomas Greis, Nadine Rössel, Christoph Pauli, Louisa Hurrelmeyer, Nadine Dolfen, Stefanie Knapp und Sarah Beck.
Einen ganz herzlichen Dank für Verpflegung an Edith Feltes, für die Unterkunft an Klothilde Scharfbillig und an Ingeborg Staudt und für die Organisation und Räume an Daniel Karl, an Michael Biwer und an Bürgermeister Franz-Josef Scharfbillig.
Der nächste Workshop findet am 16. und 17. Januar statt.

8. November 2009
Ab heute hat Suni e.V. ein neues Projekt im Freiwilligenprogramm. Ein Praktikum im pädagogischen Bereich an der Beenbreck Primary School süd-östlich von Windhoek. Gerade einmal 30 Schüler werden an der kleinen Volksschule unterrichtet. Die Beenbreck Farmschule bietet aber noch mehr...

15. September 2009
Monika Bohitile, Direktorin der Mphe Thuto Primary School in Namibia möchte sich mit einem offenen Brief an Suni e.V. herzlich bei allen Freiwilligen der letzten Jahre bedanken. Zur Preisverleihung der Schule am 3.Oktober lädt sie alle ehemaligen und zukünftigen Praktikanten herzlich ein.

12. September 2009
Für 2010 plant Suni e.V. eine dreiwöchige Studytour für interessierte junge Menschen, die Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben. Dabei werden 9 Freiwillige eine Woche lang Namibia bereisen und verschiedene Projekte kennen lernen. Dannach folgt ein zweiwöchiger Kurzeinsatz an einer der Partnereinrichtungen von Suni e.V.
Ein Platz ist für die Studytour 2010 noch frei. Hast du Lust? Dann kontaktiere Uns.

August 2009
Susanne Gölz und Christina Wiest reisen nach Namibia und absolvieren dort über Suni e.V. ein Praktikum an der Mphe Thuto Primary School in Tsjaka. Die beiden eröffnen die Wanderausstellung von "Kunst für Bildung" in Tsjaka und werden mit Kindern die Löwenfarm Harnas besuchen.

Juli 2009
Anna-Lena Henke und Maria Hillebrand besuchen erneut die Morukutu Primary School und starten zusammen mit dem Komeho Entwicklungshilfezentrum ein Ziegenprogramm an der Schule.

Juni 2009
Jasmin Scharf und Ilonka Scheuring helfen als Kurzzeitfreiwillige am Komeho Entwicklungshilfezentrum. Beide unterstützen zudem Praktikantin Yvonne Jungbauer in ihrer Arbeit an der Mphe Thuto Primary School.

4. Juli und 5. Juli 2009
/// Namibia Workshop in der Gemeindebücherei in Igel ///
Um die vielen Freiwilligen besser vorzubereiten veranstaltete Suni e.V. vom 4. bis 5. Juli einen Praktikanten-Workshop für Freiwillige der Mphe Thuto Primary School in der Gemeindebücherei in Igel. Zusammen erarbeitete man neue Standards für das Programm und erweiterte die Informationsmappe der Mphe Thuto Primary School. Anna-Lena Henke und Maria Hillebrand stellten die Morukutu Primary School vor und Christel Grundheber berichtete über die von der Gemeinde Igel finanzierte Renovierung des Hester und Louis Genis Hostels. Geleitet wurde der Workshop von Barbara Scharfbillig, Vorsitzende von Suni e.V. und Leiterin des Freiwilligenprogramms.
Ein herzliches Dankeschön an Daniel Karl für die Unterbringung des Workshops in der Gemeindebücherei Igel und an Christoph Pauli für die Verpflegung während des Workshops.

20. Juni 2009
Yvonne Jungbauer absolviert über Suni e.V. ein dreimonatiges Praktikum an der Mphe Thuto Primary School. Yvonne wird unter anderem Mathematik, Kunst und Sport an der Schule unterrichten, sowie mit einer Schulklasse die Löwenfarm Harnas besuchen. Mit Yvonne erreicht die Schule eine Kleiderspende der Familie Jungbauer.

8. Juni bis 15. Juni 2009
Erneute "Kunst für Bildung" Ausstellung mit Bildern von Schülern der Otjiyarwa Primary School aus Namibia an der Universität Trier in Zusammenarbeit mit GoAhead! e.V.

1. Juni 2009
Dank Grafikdesigner Christoph Pauli, der im März dieses Jahres mit Suni e.V. die Mphe Thuto Primary School besuchte und auch als Freiwilliger an einem Klassenausflug teilnahm, erscheint im aktuellen Fußballmagazin "11 Freunde" ein Artikel zu einem Fußballspiel auf dem Platz der Mphe Thuto Primary School in Tsjaka.

14. Mai 2009
Freiwilliger Einsatz in Tsjaka!
Christel Grundheber, Suni-Praktikantin aus Trier, renoviert mit Hilfe einer Jugendgruppe in Tsjaka während der Schulferien das Hester und Louis Genis Hostel in Namibia. Die Schlafräume der Kinder werden desinfiziert und gestrichen, die Toiletten und Duschen überholt und der "Spielplatz" gereinigt. Finanziert wird diese große Aktion durch eine Spende der Gemeinde Igel. Das Essen für die vielen Helfer stellen das Komeho Entwicklungshilfezentrum und Frau Mabung, Leiterin des Hester und Louis Genis Hostel.

10. Mai 2009
Um weitere drei Jahre wurde der Vertrag des Komeho Entwicklungshilfezentrums in Tsjaka verlängert. Für uns bedeutet das, auch in den nächsten drei Jahren einen kompetenten Partner bei der Praktikumsbetreuung in Namibia an unserer Seite zu haben. Suni e.V. wünscht dem Leiter Gabriel Hangara und seinem Team weiterhin viel Erfolg und eine weiterhin gute Zusammenarbeit in Tsjaka.

24. April 2009
Eröffnung der Wanderausstellung Kunst für Bildung mit Bildern deutscher und namibischer Schüler am Angela Merici Gymnasium in Trier von Kristin Schneider, ehemalige Suni e.V. - Praktikantin der Mphe Thuto Primary School in Namibia

4. April 2009
Suni e.V. veranstaltet ein Ostercafe in Igel und nimmt fast 400 Euro zu Gunsten der verschiedenen Projekte ein

2. April 2009
Die Ortsgemeinde Igel spendet 500 Euro zu Gunsten der Mphe Thuto Primary School und des Hester und Louis Genis Hostel.

27. März 2009
Eröffnung der Ausstellung "Kunst für Bildung" in der Gemeindebücherei in Igel

13. März 2009
Dank Sponsoren von Suni e.V. aus Deutschland sowie der Freiwilligen Christoph Pauli, Heike Stilgenbauer und Fabien Olsem konnten 16 Kinder der Mphe Thuto Primary School zum ersten Mal die Tiere sehen für die Namibia berühmt ist. Die Kinder und Jugendlichen besuchten die Löwenfarm Harnas. Danke an die Freiwilligen und an das Harnas-Team für den kostenlosen Eintritt der Kinder und ein ungewöhnliches Erlebnis

11. März 2009
Gesprächsrunde mit Barbara Scharfbillig und den Kindern der siebten Klasse, um das Freiwilligenprogramm zu evaluieren und über die Wünsche und Probleme der Kinder zu sprechen. Was sich die Kinder dringend wünschen sind Praktikanten für das Hester und Louis Genis Hostel um sich der Kleinkinder und der kranken Kinder anzunehmen.

10. März 2009
Treffen aller Lehrer, der Direktorin Monika Bohitile, der Freiwilliger an der Schule sowie Barbara Scharfbillig und Christoph Pauli von Suni e.V. um das Freiwilligen-Programm zu evaluieren und Probleme und Ziele anzusprechen. Für 2009 wurde als neuer Praktikumsbetreuer Mr. Malumani gewählt und die kommenden Praktikanten vorgestellt.
Zudem wurden Spenden, Lebensmittel und Kleidung für die Schule, das Hostel und die Tsoga Dira Preprimary School übergeben. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Sponsoren.

Januar und Februar 2009
Die Praktikanten Heike Stilgenbauer und Fabien Olsem beginnen ihren Einsatz an der Mphe Thuto Primary School. Sie unterrichten hauptsächlich Sozialkunde, Englisch, Kunst, Mathe und Sport.

15. Febaruar 2009
Spende von Änni und Otto Junk

23. Januar 2009
Eröffnung der Wanderausstellung zum Projekt "Kunst für Bildung" mit Bildern deutscher und namibischer Schüler in der Eichendorff-Schule in Kronshagen.

8. Januar 2009
Im Jahr 2009 findet unter dem Motto "Kunst für Bildung" eine Wanderausstellung mit Bildern deutscher und namibischer Schüler statt. An vier Orten in Deutschland (Kronshagen, Giessen, Trier und Igel) sind die Bilder ausgestellt, bevor sie an der Mphe Thuto Primary School in Namibia im Rahmen einer Dauerausstellung zu sehen sind.

4. Januar 2009
Spenden von Marie Jensen und von Reinhold Dauns.

2. Januar 2009
Norbert Kömen und Maria Premm spenden den Erlös des Liersberger Nikolauses. Über 500 Euro gehen an Suni e.V.

29. Dezember 2008
Am 28. und 29. März findet der erste Vorbereitungsworkshop für Interessenten, Praktikanten und unter anderem auch für Freiwillige der Mphe Thuto Schule statt. Veranstaltet wird der Workshop von Suni e.V., der Gemeindebücherei Igel und der Volkshochschule Igel.

24. Dezember 2008
Suni e.V. wünscht allen Helfern, Sponsoren, Mitgliedern und Unterstützern ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

18. Dezember 2008
Weihnachtsspenden unter anderem von den Turnerfrauen Igel, Franz Boddenberg, Familie Wurdel, Angela Scharfbillig und Ilonka Scheuring.

4. Dezember 2008
Beweglicher Adventskalender bei Franz-Josef Scharfbillig mit Diashow über die Mphe Thuto Primary School erbrachte eine Spende von 100 Euro.

18. November 2008
Suni e. V. wird in die Datenplattform hilfmit.eu aufgenommen, eine Website die kleine Nicht-Regierungs-Organisationen vertritt und vorstellt.

20. Oktober 2008
Spende der Eheleute Berg über 300 Euro.

14. Oktober 2008
Carolyn Sarnes und Doris Hamp reisen nach Namibia um einen Monat lang die Betreuer und Kinder des Hester und Louis Genis Hostels in Tsjaka Namibia als Freiwillige zu unterstützen..

11. Oktober 2008
Die Pfarrgemeine Igel spendet den Erlös der Igeler Kirmes zu Gunsten von Suni e.V.
Der Betrag von 500 Euro fließt in das Projekt Tsoga Dira - Bau einer Vorschule in Namibia.

7. Oktober 2008
Ruby Brinza absolviert bis Ende des Jahres ein Praktikum an der Mphe Thuto Schule. Die Abiturientin wird zusammen mit den Kindern der Schule und des Hostels eines der Internatshäuser streichen.

20. September 2008
Die Studentinnen Maria Hillebrand und Anna-Lena Henke werden mit Unterstüzung von Suni e.V. an zwei Grundschulen in der Omaheke ein Praktikum absolvieren. Die beiden führen eine Mathematikprojekt durch.

September 2008
Christel Grundheber aus Trier reist an die Mphe Thuto Primary School um ein fünfwöchiges Praktikum zu absolvieren und von einem Teil des Erlöses des Suni-Projektes "Kunst für Bildung" Unterrichtsmaterial und Lebensmittel zu kaufen.

August 2008
Suni e.V.veranstaltet im Rahmen der Aktion "Kunst für Bildung" einen Malwettbewerb für deutsche und namibische Schüler der Klassen vier bis sieben unter dem Motto: "Mein Tag in Namibia, Afrika.- Mein Tag in Deutschland.".
Einsendeschluß ist der 30.November.

Juni bis August 2008
Suni e.V. unterstützt die deutschen Praktikanten Aislinn Köppe und Kristin Schneider, sowie die Schüler an der Mphe Thuto Primary School mit Unterrichtsmaterial für ein Kunst- und ein Biologieprojekt.

Juli 2008
Spende des Lions Club Mitgliedes Manfred Sänger zu Gunsten von Suni e.V.
Mit Hilfe der Spende sollen Lern- und Lebensbedingungen an der Mphe Thuto Primary School, der Tsoga Dira Preprimary School und des Hester und Louis Genis Hostels verbessert werden.

01. Juli 2008
Die Lebensmittelpreise sind in Namibia um 100% gestiegen!!! Ihre Hilfe ist also umso wichtiger. Helfen Sie mit!

16. Juni 2008
Die Kunstversteigerung "Kunst für Bildung" war ein voller Erfolg. Ungefähr 80 Kunstintressierte nahmen an der Auktion für einen guten Zweck teil. So konnte durch die Versteigerung von 32 Kunstwerken, unter Leitung von Richard May, eine Summe von über 4500 Euro erzielt werden. Das Geld wird in Projekte in Namibia investiert. Weitere 8 Kunstwerke können noch auf der Internetseite von "Kunst für Bildung" erworben werden.

15. Juni 2008
Die Kunstversteigerung "Kunst für Bildung" findet in der Katholischen Akademie in Trier statt. Der Erlös der Auktion kommt der Mphe Thuto Primary School und der Tsoga Dira Preprimary School in Namibia zu Gute.

12. Juni 2008
Die Internetseite von Suni e.V. geht online!

25. Mai 2008
Die Midissage der Kunstausstellung "Kunst für Bildung" findet in der Katholischen Akademie in Trier statt.

März 2008 - Mai 2008
Aufklärungsarbeit zum Thema "Interkulturelle Pflege" an der Karl Borromäus Schule in Trier

Februar 2008
Spende der ersten Männermannschaft des TUS Schillingen zu Gunsten von Suni e.V. und seinen Projekten in Tjaka.

09. Februar 2008
In der Gemeindebücherei Igel wird, im Rahmen einer Vernissage, die Kunstausstellung "Kunst für Bildung" von Bürgermeister Franz-Josef Scharfbillig eröffnet. Über 60 Besucher sahen mehr als 30 Kunstwerke der regionalen und internationalen Künstler aus Deutschland, den Niederlande und Namibia. Ein Vielzahl von Fotos und ein Kurzfilm geben einen Eindruck der namibischen Schule, nahe der Kalahari Wüste.

28. Januar 2008
Der Verein Suni e.V. wird gegründet!

EHRENAMTLICHER EINSATZ
Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter_innen für unsere Partnerschulen in Namibia
HELFEN SIE MIT!
Als gemeinnütziger Verein freuen wir uns über jede Spende, die unsere Arbeit unterstützt!
UNSERE PARTNER
Nur in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern ist die Umsetzung unserer Projekte möglich.
INFORMATIONSMATERIAL
Fotogalerie, Karten, Adressen...